AQUADOT · Consultant | Hydraulic and Coastal Engineering

Videos


FLUTSCHUTZ, Quellkade, Auflastfilter, AQUADOT, Videos, Prof. Dr. Baerbel Koppe, Hamburg, Bremen, Germany
Dömitz, Elbehochwasser 2013

Elbehochwasser 2013

Test von Flutschutz-Produkten

FLUTSCHUTZ Auflastfilter

Der FLUTSCHUTZ Auflastfilter ist eine wasserbefüllbare Auflastkonstruktion zur notfallmäßigen Deichsicherung bei länger anhaltenden Hochwasserlagen. Er dient bei flächenhaftem Sickerwasseraustritt auf der landseitigen Deichböschung zur Stabilisierung des Deichkörpers und verhindert so einen Deichbruch.

Aufgelegt auf Deichinnenböchung und Deichfuß gewährleistet der FLUTSCHUTZ Auflastfilter bei gleichzeitiger Entwässerung eine Stabilisierung des Deichkörpers.

Durch seine einfache und unkomplizierte Handhabung bildet der FLUTSCHUTZ Auflastfilter eine Alternative zu den herkömmlichen, vom Technischen Hilfswerk THW, Feuerwehren und anderen Hilfsorganisationen verwendeten Auflastfiltern aus Faschinen und Sandsäcken.

Der FLUTSCHUTZ Auflastfilter ist durch das Büro AQUADOT patentiert und für den Einsatz im abwehrenden Hochwasserschutz TÜV geprüft und zertifiziert (TÜV-Nord).

Das Video zeigt den Testaufbau des FLUTSCHUTZ Auflastfilters durch die THW Ortsgruppe Hamburg-Altona am Deich bei Dömitz während des Elbehochwassers im Juni 2013.

FLUTSCHUTZ ist ein Zusammenschluss zweier technischer Konfektionäre, Optimal Planen- und Umweltschutz GmbH Menden und Karsten Daedler e.K. Trittau, und des Ingenieur- und Planungsbüros AQUADOT Hamburg. FLUTSCHUTZ entwickelt, produziert und vertreibt innovative Hochwasserschutzkonstruktionen. Weitere Informationen zu FLUTSCHUTZ unter:



Aufbau eines Auflastfilters durch die THW-Ortsgruppe Hamburg-Altona
Aufbau einer Quellkade durch die THW-Ortsgruppe Hamburg-Nord

FLUTSCHUTZ Quellkade

Die FLUTSCHUTZ Quellkade ist eine wasserbefüllbare Konstruktion zur notfallmäßigen Deichverteidigung bei Hochwasserfällen. Sie dient zur Minderung und Eindämmung eines lokalen Sickerwasseraustritts an der luftseitigen Böschung eines Deichkörpers.

Die FLUTSCHUTZ Quellkade bietet eine schnell und unkompliziert einsetzbare Ausrüstung zur Verteidigung von Hochwasserschutzdeichen zur Eindämmung und Verhinderung von landseitigen Sickerwasseraustritten. Von nur zwei Personen ist die flutschutz Quellkade in kürzester Zeit aufgebaut und einsatzbereit.

Als Notfallsystem ist die FLUTSCHUTZ Quellkade für eine maximale Stauhöhe von 0,90 m ausgelegt und orientiert sich hiermit an den entsprechenden Vorgaben für Quellkaden aus Sandsäcken des Technischen Hilfswerks THW.

Die FLUTSCHUTZ Quellkade ist durch das Büro AQUADOT patentiert und ist für den Einsatz im abwehrenden Hochwasserschutz TÜV geprüft und zertifiziert (TÜV-Nord).

Das Video zeigt den Aufbau der FLUTSCHUTZ Quellkade durch die THW Ortsgruppe Hamburg-Nord am Elde-Deich bei Dömitz. Die FLUTSCHUTZ Quellkaden wurden erfolgreich während des Elbehochwassers im Juni 2013 eingesetzt.

FLUTSCHUTZ ist ein Zusammenschluss zweier technischer Konfektionäre, Optimal Planen- und Umweltschutz GmbH Menden und Karsten Daedler e.K. Trittau, und des Ingenieur- und Planungsbüros AQUADOT Hamburg. FLUTSCHUTZ entwickelt, produziert und vertreibt innovative Hochwasserschutzkonstruktionen. Weitere Informationen zu flutschutz unter:


Herkömmlicher Auflastfilter für die Deichverteidigung aus Faschinen und Sandsäcken